Infos über den Schülerrat

Der Schülerrat der Eiche-Schule trifft sich regelmäßig einmal im Monat im Klassensaal O10 und wird zurzeit von der Konrektorin Elena Spiegel geleitet. Er setzt sich aus den Klassensprechern der Klassen 2-4, ab dem 2. Schulhalbjahr auch aus den ersten Klassen, zusammen. Die Klassensprecher sind die Vertreter ihrer Mitschüler und bekommen von der Klassenlehrerin die Möglichkeit, in der Klassenlehrerstunde von den Treffen zu berichten.

Die Klassensprecher können Anliegen ihrer Mitschüler vorbringen, sofern diese die Schulgemeinde betreffen. Probleme, die nur einzelne Kinder oder Klassen betreffen, sollten im Klassenrat mit der Klassenlehrerin besprochen werden. Falls möglich, werden die Anliegen direkt geklärt; manchmal auch in der Gesamtkonferenz der Lehrer besprochen.
Entsprechend können auch Anliegen der Kollegen im Schülerrat vorgetragen werden.

Weiterhin legt der Schülerrat das „Motto des Monats“ für den Folgemonat fest. Es handelt sich hierbei z. B. um Ideen, wie die Kinder freundlich und rücksichtsvoll mit ihren Mitmenschen umgehen können.